82-Jährige Mieterin verlangt Übersendung der Betriebskostenunterlagen

Urteil in einem Satz

onlineurteile.de - Machen Vermieter in Bezug auf die Betriebskosten Nachforderungen geltend, müssen sie es dem Mieter ermöglichen, die Abrechnungen zu überprüfen;

fordert eine Vermieterin bei einem Streit um die Abrechnung eine 82 Jahre alte und sehbehinderte Mieterin auf, die Abrechnungsunterlagen im Büro der Vermieterin einzusehen, ist das allerdings unzumutbar; die Vermieterin kann die Mieterin auch nicht darauf verweisen, mit der Einsichtnahme den Mieterverein oder einen Rechtsanwalt zu beauftragen — letzteres ist aus Kostengründen ebenfalls unzumutbar; die Belege sind der Mieterin zu übersenden.