Darf Vermittler Provisionen teilweise an seine Kunden weitergeben?

Urteil in einem Satz

onlineurteile.de - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) darf einem Vermittler von Lebensversicherungen kein Bußgeld dafür aufbrummen,

dass er Provisionen teilweise an seine Kunden weitergibt; das in einer Rechtsverordnung aus dem Jahr 1934 ausgesprochene Verbot für Versicherungen und Versicherungsagenten, Versicherungsnehmern Sondervergütungen zu gewähren, ist zu unbestimmt, um die darauf gestützte Sanktion zu rechtfertigen. (Die Bafin will gegen das Urteil Revision einlegen.)