Das Sachverständigengutachten

Versicherungsnehmer kann vom Versicherer Einsicht in das Gutachten zum Gebäudeschaden verlangen

onlineurteile.de - Ein Hauseigentümer hatte einen Wasserschaden zu beklagen und meldete ihn seiner Gebäudeversicherung. Der Versicherer beauftragte eine Sachverständige, die wenige Tage später das Malheur begutachtete und die Schadenshöhe bezifferte. Anscheinend kam sie zu den Schluss, dass es sich nicht um einen versicherten Schaden handelte.

Jedenfalls lehnte es die Versicherung ab, den Schaden zu regulieren. Warum genau, erfuhr der Versicherungsnehmer nicht, weil er keine Abschrift des Gutachtens erhielt. Das Unternehmen weigerte sich sogar, dem Mann das Schriftstück zur Einsicht vorzulegen. Es ließ ihn wissen, dass er seinen Anspruch auf Versicherungsleistungen auch ohne das Gutachten prüfen könne.

Wie solle er denn ohne das Gutachten abschätzen, wie aussichtsreich eine Klage wäre, fragte der Versicherungsnehmer erbost. Er zog vor Gericht, um die Herausgabe des Gutachtens durchzusetzen. Das Amtsgericht Singen stellte sich auf seine Seite und gab der Versicherung auf, ihm das Original zu übergeben: Der Hauseigentümer müsse es lesen und kopieren können (3 C 15/12).

Schon um Waffengleichheit zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer herzustellen, müsse der Beitragszahler die Möglichkeit haben, einen Blick in das Gutachten zu werfen. Der Hauseigentümer sei seiner Pflicht zur Aufklärung der Schadensursache nachgekommen, indem er die Bauexpertin den Wasserschaden begutachten ließ. Dann könne er auch erwarten, dass er vernünftige Auskunft und Einsicht in das Gutachten erhalte.

Die Versicherung gehe davon aus, dass kein Versicherungsschutz bestehe. Gerade das sei aber zwischen den Parteien umstritten. Deshalb benötige der Versicherungsnehmer das Gutachten — um sich Gewissheit zu verschaffen, wie die Chancen einer Klage gegen das Unternehmen stehen. Der Versicherer dürfe es nicht unter Verschluss halten und so den Versicherungsnehmer quasi "nötigen", auf eigene Kosten ein weiteres Schadensgutachten in Auftrag zu geben.