Steuer und Kinderbetreuungskosten

Urteile in einem Satz

onlineurteile.de - War der Vater zweier Kinder ganzjährig berufstätig, während seine Frau im Streitjahr von Januar bis September arbeitslos war, können dennoch die Kosten der Kinderbetreuung für den gesamten Zeitraum der Arbeitslosigkeit steuermindernd berücksichtigt werden;

bemüht sich die Mutter die ganze Zeit über intensiv um einen Arbeitsplatz, hängen die Kosten des Kinderhorts mit ihrer angestrebten Erwerbstätigkeit zusammen; hätten die Eltern und Steuerzahler den Betreuungsvertrag wegen der Arbeitslosigkeit der Frau gekündigt, hätte sie im Herbst keine neue Stelle antreten können.