Woraus besteht "Federweißer"?

Urteile in einem Satz

onlineurteile.de - Zu Recht hat die Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz einer Firma verboten, aus Tafeltrauben und Zierreben gewonnenen, teilweise gegorenen Traubenmost unter der Bezeichnung "Federweißer" zu verkaufen;

auch Erzeugnisse aus Tafeltrauben und Zierreben sind dem "Weinsektor zuzuordnen" und müssen deshalb dem deutschen und europäischen Weinrecht entsprechen; nach dessen Vorschriften sind aber die Begriffe "teilweise gegorener Traubenmost" und "Federweißer" nur für Produkte aus Keltertrauben vorgesehen.